Wie breit sind Zwillingskinderwagen

Hintereinander oder nebeneinander, das ist hier die Frage

Wie breit sind Zwillingskinderwagen

Wie breit sind Zwillingskinderwagen

Beim Kauf eines Zwillingswagens taucht als erstes die Frage auf: “Wie breit ist ein Zwillingskinderwagen”? In der Tat ist der Hintereinander- Zwillingswagen in seiner Breite (57 – 63 cm), einem Einzel- Kinderwagen gleichzusetzen. Er ist eben nur länger, woraus sich durchaus eine gewisse Unhandlichkeit vermuten lässt. Genau an diesem Punkt scheiden sich die Geister. Die Wahl durch die vorhanden Wohnsituation und die Verhältnisse der näheren Umgebung maßgeblich vorgegeben. Beengte Wohnverhältnisse, schmale Bürgersteige, regelmäßige Fahrten mit Bahn und Bus, können dem Hintereinander-Zwillingswagen durchaus bessere Variante erscheinen lassen.
Hier einige Beispiele:
Der Zwillingswagen “Design 2015″ von “ABC-DESIGN ZOOM” eignet sich auch für zwei Kinder unterschiedlichen Alters. Die Breite beträgt stolze 63 cm, die Länge 110 cm. Der Wagen bietet die Möglichkeit, dass die Kleinen entweder hintereinander sitzen oder sich anschauen.
Mit seiner 57 cm Breite und 102 cm Länge ist der Osann Geschwisterwagen “Vegas Family”, eine besonders kompakte Variante und liegt schon im Bereich der Einzelwagen.

Der breitere Nebeneinanderwagen.

Wer Wendigkeit braucht, viel in der Natur unterwegs ist, und der Transport im Allgemeinen nur im zusammengeklappten Zustand mit dem Auto stattfindet, der ist mit einen Nebeneinanderwagen besser dran.
Eine gewisse Geländetauglichkeit ist dabei sicher von Vorteil. Also breite Reifen, stabiles leichtes Lenk- und Rollverhalten sowie eine weich abgestimmte Federung. Nicht zu Vergessen, – Bremsen die kräftig zubeißen können wenn ein Hindernis unversehens die Fahrt behindert. Gerade in solchen Momenten spürt man, dass hier zuverlässige Bremskraft gefragt ist, um den Schwung der doppelten Ladung abzubremsen. Nebeneinanderbuggys können eine Breite von bis zu 85 cm aufweisen.
Hier ein Beispiel. Wer auf Platz keine Rücksicht nehmen muss hat mit dem “Trille Twin” Zwillingskinderwagen, einen sehr robusten gefunden, der auch in der Natur maximalen Komfort bietet. Trotz seiner 85 cm Breite und 130 cm Länge leidet darunter die Handlichkeit nicht.
Es gibt aber auch wesentlich schmalere gute Lösungen mit 68 cm, wobei wir hier schon in den Bereich von “normalem” Kinderwagen angekommen sind. Dennoch sind auch die Konstruktionslösungen dieser sehr kompakten Nebeneinander Zwillingsbuggys beeindruckend.
Die Vorteile liegen auf der Hand bzw. in der sehr innovativen Konstruktion. Wie zum Beispiel der Trille “Hippa light”. Mit seiner 68 cm Breite und 110 cm Länge ist er besonders wendig und kann mit seinen größeren Kollegen in Sachen Komfort durchaus mit halten.

Fazit zur Frage wie breit ein Zwillingsbuggy ist

Unabhängig von der Bauart kann ein Zwillingsbuggy nicht die volle Handlichkeit eines Einzelwagens erreichen. Aber dennoch können die gleichen Ansprüche bezüglich Ausrüstung und Komfort gestellte werden. Nach einer kurzen Zeit der Eingewöhnung lassen sich Zwillingsbuggys perfekt Handhaben
In diesem Zusammenhang haben sich Hersteller sehr viel einfallen lassen. Eine Vielzahl von Modellen und Variationen geben den Kunden die Möglichkeit, immer das richtige Modell für seine speziellen Belange zu erwerben.


Kommentare


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*