Zwillingskinderwagen versenden

Wie einen Zwillingskinderwagen versenden?

Zwillingskinderwagen versenden

Zwillingskinderwagen versenden

Ein Zwillingskinderwagen soll den Nachwuchs keinesfalls einengen. Der Platz zwischen den vier bis sechs Doppelrädern und dem Verdeck mit Sichtfenster ist großzügig bemessen. Um den Zwillingskinderwagen trotzdem gut verstauen oder transportieren zu können, konzipierten die Entwickler den Rahmen so, dass er sich mit wenigen Handgriffen einfach zusammenklappen lässt. Im gefalteten Zustand schrumpft der Zwillingskinderwagen schnell mal von stolzen 120 mal 60 mal 100 Zentimetern auf bescheidene 100 mal 60 mal 50. Mit diesen Maßen passt er zwar in keinen Schuhkarton. Die meisten Versandhäuser bieten aber Transporte für extra große Waren an.

Erst den Karton für den Zwillingskinderwagen testen

Bevor Sie Ihren Zwillingsbuggy versenden, testen Sie den Karton auf Stabilität. Da Transportunternehmen sorgfältig arbeiten, dient dies allein zu Ihrer Beruhigung. Legen Sie leicht zerbrechlichen Krimskrams hinein, der – anders als der Zwillingswagen -zerbersten darf. Verschließen Sie den Karton auf herkömmliche Weise mit einem Klebeband. Jetzt lassen Sie ihn eine Treppe herunter kullern. Das Versandmaterial eignet sich dann für den Zwillingskinderwagen, wenn nach dem Härtetest innen alle Teile heil geblieben sind und außen keine Risse oder Verformungen an der Verpackung zu sehen sind. Um auf Nummer sicher zu gehen, verwenden Sie den Karton aus dem Test nicht für den Zwillingsbuggy, sondern verwenden einen baugleichen Quader aus Pappe.

Versand mit DHL

DHL bietet als Versandmaterial Packsets in den Größen XS, S, M, L und F an. L erlaubt die größten Sendungen, nämlich mit Maßen bis zu 45 x 35 x 20 cm. Hier bezahlen Sie für den Premiumkarton (ohne Versandgebühr 2,49 Euro). Ihr Zwillingskinderwagen wird aber in das Packset L nicht hineinpassen. Gängige Umzugskartons mit 84 Litern Fassungsvermögen und Außenmaßen von 660 x 360 x 380 mm erreichen ebenfalls nicht die Klappmaße eines schon geschrumpften Zwillingswagens. Wenn Sie einen Zwillingskinderwagen versenden möchten, der noch zu den kompakteren zählt, können Sie sich glücklich schätzen, wenn er in einen 120 mal 60 mal 60 Faltkarton aus stabiler Wellpappe (z.b. der Art Fefco 0201) hineinpasst. Kartons dieser Größe bezeichnen Händler auch gerne als “DHL-Versand”, da sie der Maximalgröße für die Preiskategorie DHL Paket des Bonner Versandunternehmens entsprechen.

Zwillingsbuggy Paket zum Versand abgeben

Wenn Sie Ihren Zwillingsbuggy so verstaut im Karton als Paket bei einer Filiale der Deutschen Post abgeben, ermittelt die Frau oder der Mann am Schalter nach der Breite, Länge und Höhe das Gewicht Ihrer Sendung. Es gibt durchaus Zwillingskinderwagen, die unter zehn Kilogramm wiegen. Diese Federgewichte versendet DHL für eine Versandgebühr von 6,99 Euro. Der Zwillingsbuggy Aria Twin des italienischen Herstellers Peg Perego mit seinem Rahmen aus Aluminium und vier Doppelreifen aus Kunststoff ist mit 9,7 kg solch ein Leichtgewicht. Die nächsten Staffelungen bei denselben Maßen von 120 mal 60 mal 60 cm liegen bei zwanzig (für 10,99 Euro) und 31,5 kg (12,99 Euro). Zwillingskinderwagen, die in die dritte Kategorie fallen sind keine Seltenheit. Der Teutonia Team Cosmo zum Beispiel lässt sich zwar auf 79 x 99 x 57 Zentimeter minimieren, wiegt dann aber mitsamt seinen Luftkammer-Reifen und dem Einkaufskorb 22,5 kg.

Über die “Online Frankierung” fragen Sie bei DHL eine Abholung für den gut verpackten Zwillingskinderwagen an. Mit einer ausreichenden Frankierung versehen, nimmt der Paketzusteller den versandfertigen Zwillingsbuggy auf seiner Zustelltour auch ohne vorherigen Auftrag mit wenn noch ausreichend Raum im Fahrzeug ist.


Kommentare


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*